Geschichtenerzähler Kai (Mag. Reinhard Likar) besuchte am 19.11.2019 unsere Schule. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 26. November 2019 um 09:03 Uhr

Seine fesselnde Darbietung in der 4b befasste sich mit dem Thema „Jugend in der NS-Zeit".


Er erzählte das Schicksal der Jüdin Eva, die als Kind die Besatzung Böhmens durch Nazideutschland erlebte, dann mit ihren Eltern ins KZ Theresienstadt und später nach Auschwitz deportiert wurde. Vater und Mutter wurden ermordet, Eva überlebte, weil sie sich während eines Todesmarsches in den letzten Kriegstagen zum Schlafen in einen Misthaufen eingrub. Eindringlich konnte Kai den Schülerinnen und Schülern vermitteln, wie wichtig Freiheit, Demokratie und Menschenrechte sind.

 

 026

 

027

 

028

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. November 2019 um 09:08 Uhr