Schiwoche der 3a und 3b Klasse PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 19. Mai 2017 um 08:41 Uhr

Die Schiwoche der 3. Klassen fand heuer in der ersten Aprilwoche statt. Ziel war das Schigebiet rund um Wagrain (Schiregion Amade, Salzburg).


Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Herrn FL Heindl (Schikursleiter), Herrn FL Schubert, Frau FL Eckel und Frau FL Schwaiger. Als weitere Begleitperson war auch der Vater einer Schülerin (Jürgen Eder) vor Ort.
Quartier bezogen wurde im Markushof, einem Jugendhotel mit sehr guter Führung (Die Kinder lobten vor allem das gute Essen und die großen Zimmer mit Couch zum Entspannen nach dem Schifahren).
Heuer gab es erstmalig eine Alternativgruppe, geleitet von Frau FL Eckel. Trotz nicht allzu gutem Wetter, hatten die Kinder sichtlich Spaß.
Das bunte Programm reichte von Schlittern mit einem Rutschblatt am Grafenberg, Schneeschuhwandern auf der Kogel Alm, über Bogenschießen, gemeinsames Schwimmen mit den Schigruppen im Hallenbad, bis zu Spielen in der hauseigenen Sporthalle, oder Erkunden des Ortes.
Die Schifahrer und Snowboarder wurden je nach Können in Gruppen eingeteilt und erkundeten die Pisten in der näheren Umgebung. Als besonderes Highlight gilt derzeit die Seilbahn G-Link (Schischaukel Grafenberg – Kogel Alm), die von allen Gruppen genutzt wurde.
Auf der Hachau Alm erwartete Geburtstagskind Sven Wagner eine kleine Überraschung für die Hüttenwirt Franz Achauer sorgte.
Trotz fortschreitender Müdigkeit am Abend sorgten "Bunte Abende", ein lustiger Spieleabend und die gemeinsame Disco dafür, dass nie Langeweile aufkam. Unvergessen bleibt dabei Sven, der sich in der Disco als tolle Stimmungskanone erwies.
Leider war die Schiwoche schnell wieder vorbei, aber ich freue mich schon jetzt auf eine tolle Sportwoche, im Juni 2018, mit euch!
(Margit Eckel, KV 3b)

 

DSC 0743

 

IMG 20170403 131838

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 19. Mai 2017 um 08:47 Uhr